Herr Bastian Bruns, M.Sc.

M. sc. Felix van Holt

Ruhr-Universität Bochum
Raum IC 4 / 153
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Tel.: +49 (0)234 / 32 - 26 342
Fax: +49 (0)234 / 32 - 14 164
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Forschungsgebiet

Bewertungsmethoden zur Integration von Flexibilität in das Anlagendesign

Bislang sind chemische Produktionsanlagen für einen kostentechnisch optimierten, vordefinierten Betriebsbereich und auf eine bestimmte Absatzmenge ausgelegt. Diese Form der Auslegung ist sehr starr und kann auf langfristige Sicht eine Barriere für die zunehmende Volatilität der chemischen Industrie bilden. Um diesem Effekt entgegenzuwirken wird die Integration von flexiblen Apparaten und Anlagen immer bedeutsamer.

Der Begriff der Flexibilität beschreibt dabei die Fähigkeit eines Systems auf mögliche Änderungen der Randbedingungen reagieren zu können, während technische Spezifikationen und Grenzen eingehalten werden. Es existieren schon Ansätze zur Integration von flexiblen Anlagen in der chemischen Industrie. Dazu zählen unter anderem sogenannte Mehrproduktanlagen, welche so konzipiert sind, dass diese schnell auf schwankende Kundennachfragen bezüglich Menge und Produkt reagieren können. Diese Anlagen werden sehr weit am Ende der Wertschöpfungskette eingesetzt. Für die systematische Integration von Flexibilität im Bereich von kontinuierlich betriebenen Monoanlagen für die Produktion von Bulkchemikalien sind bislang keine Ansätze vorhanden.

In diesem Zusammenhang werden Methoden entwickelt, welche Flexibilität in der Auslegung kontinuierlich betriebener Anlagen berücksichtigen und bewerten. Dies geschieht mit Hilfe der Simulation und Modellierung chemischer Prozesse.

 

Lehrveranstaltungen

  • Apparatedesign

 

Projektbeteiligung

Veröffentlichungen

Artikel:

Becker, Tristan; Bruns, Bastian; Lier, Stefan; Werners, Brigitte;
Decentralized modular production to increase supply chain efficiency in chemical markets.
J Bus Econ (2020). DOI: 10.1007/s11573-020-01019-4

Bruns, Bastian; Grünewald, Marcus; Riese, Julia;
Analysis of Capacity Potentials in Continuously Operated Chemical Processes
Chemie Ingenieur Technik (2020). DOI: 10.1002/cite.202000053

Bruns, Bastian; Herrmann, Felix; Polyakova, Maria; Grünewald, Marcus; Riese, Julia
A Systematic Approach to Define Flexibility in Chemical Engineering.
Jnl Adv Manuf & Process (2019). DOI: 10.1002/amp2.10063.

Becker, Tristan; Bruns, Bastian; Lier, Stefan; Werners, Brigitte
Tactical Planning of Modular Production Networks in the Chemical Industry: A Case Study in Specialty Polymers.
Operations Research Proceedings (2018). DOI https://doi.org/10.1007/978-3-030-18500-8_50

Poster:

Bruns, Bastian; Riese, Julia; Grünewald, Marcus
Systematische Analyse von Flexibilitätsarten und Anwendungsfeldern in der chemischen Industrie.
ProcessNet Jahrestagung 2018, 11.-13. September, Aachen.

Bruns, Bastian; Grünewald, Marcus; Riese, Julia
Systematische Analyse von kapazitiver Flexibilität in kontinuierlich betriebenen Prozessen.
Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgemeinschaften Prozess-, Apparate-, und Anlagentechnik 2019, 04.-05. November, Dortmund.

Vorträge:

Bruns, Bastian; Grünewald, Marcus; Riese, Julia
Application of large-scale production processes for sector coupling on the example of ethylene oxide production.
Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgemeinschaft Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik (PAAT), 09. – 10.11.2020.

Bruns, Bastian; Fasel, Henrik; Grünewald, Marcus; Riese, Julia
Entwicklung eines druckgetriebenen Simulationsmodells zur Analyse des Anfahrvorgangs einer flexiblen Destillationskolonne.
Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppen Fluidverfahrenstechnik, Adsorption und Extraktion, 26.02 – 28.02.2020, Berchtesgaden.